SHINN JACKSON SUNBURNER

pure hydrofoil performance

JACKSON Sunburner 112

Der JACKSON Sunburner ist zugleich leichter (ca. 700 g) und steifer als sein Vorgänger, ohne dabei an Robustheit oder Benutzerfreundlichkeit eingebüsst zu haben. Insbesondere die Steifigkeit beeinflusst die Fahreigenschaften von einem Foilboard sehr stark. Bereits der Vorgänger war das steifeste Foilboard in seiner Klasse.  

Erreicht wurde die weitere Erhöhung der Steifigkeit durch eine neue innovative 3D-Querschnittsgestaltung des Kerns (V-Mold) und der Verwendung von neuen uni-direktionalen Carbon-Gelegen. Zur Reduktion des Gewichts wurden Stellen ausgedünnt, die keine tragende Funktion haben. Das Trim-Track-System ermöglicht die perfekte Positionierung des Foils. Das im Standbereich verwendete großflächige EVA-Pad ist im Kantenbereich etwas dicker, um zum einen zusätzlichen Auftrieb für einfaches Handling im Wasser zu geben und zum anderen das Board leichter greifen zu können. 

 

Du suchst ein Foilboard, dass mit verschiedensten Foils perfekt funktioniert und so robust ist, dass es auch nach einer Flugreise ohne Einschränkungen benutzt werden kann, dann hast Du es im Shinn Jackson Sunburner gefunden!

 

Erhältlich in drei Längen: 140 cm perfekt für schwerere Foilboarder und 128 cm als neue Standardgröße (strapped oder strapless) und 112 cm für erfahrene Foilboarder.

 

 

Features:

  • 100% Foil Performance, krompromissloses Foilboard
  • Robuste Snowboard Bauweise (fast unzerstörbar, fast!)
  • V-Tech Mould (erhöhte Steifigkeit, geringes Gewicht)
  • Trim-Track-System (Foil-Position verstellbar)
  • One-piece 3D Fuss-Pad (Komfort, leichtes Board-Handling)
  • Low Volume  Deck (einfache Positionierung beim Wasserstart, bessere Boardkontrolle beim Fahren)
  • mehrere Schlaufenkonfigurationen möglich (0, 2 oder 3 Schlaufen montierbar)
  • 2 Jahre Garantie

 

Preise:

 

Board only 679 EUR; Board mit 3D-Pad und Foil Connection-Set (Schrauben und Muttern) 749 EUR; Board mit 3D-Pad, 3 x Sneaker LTD Fussschlaufen und Foil Connection Set (Schrauben und Muttern) 829 EUR

 

 

Größen: 140 cm x 45 cm; 128 cm x 45 cm; 112 cm x 45 cm
 

Der JACKSON Sunburner 112 unterscheidet sich von seinen größeren Brüdern nicht nur in der Länge.

Um einen leichteren Wasserstart zu ermöglichen, braucht ein Foilboard eine gewisse Gleitfläche. Da mit einer Gesamtlänge von 112 cm und einer Breite von 45 cm schon fast die kritische Minimalfläche für brauchbare Wasserstarteigenschaften erreicht ist, sollte diese Fläche nicht noch weiter durch eine ausgeprägte Aufbiegung am Bug des Boards verkleinert werden. Aus diesem Grund hat der Sunburner 112 nur einen sehr dezenten Nose Rocker.

Beim Touchdown des Boards in Manövern verhält es sich ähnlich und eine Aufbiegung der Nase wie bei den längeren Boards wäre auch hier hinderlich und würde das Board so stark abbremsen, dass ein Sturz nur schwer zu verhindern wäre. Boards dieser Länge sind beim Überfoilen generell nicht fehlerverzeihend. Auch daran würde ein ausgeprägter Nose Rocker nichts ändern.

Da der Sunburner 112 auch gerne strapless gefahren wird, ist das Deckpad vollständig flach gehalten, um noch mehr nutzbare Standfläche zu bieten. (auf dem Foto oben ist das 3D-Deckpad der größeren Sunburner aufgeklebt. Entspricht nicht der Serie!)

more infos in English here